Bedingungen

ZUSTIMMUNG ZUR VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN

Corsoft SL ist für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Interessenten verantwortlich und teilt diesen mit, dass diese Daten gemäß den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April (DSGVO) und des Organgesetzes 3 / verarbeitet werden. 2018, 5. Dezember (LOPDGDD), für die folgende Behandlungsinformationen bereitgestellt werden:


Zweck und Legitimation der Behandlung: Erbringung professioneller Dienstleistungen (im berechtigten Interesse des Verantwortlichen, Art. 6.1.f DSGVO) und Versendung von Mitteilungen über Produkte oder Dienstleistungen (mit Zustimmung des Interessenten, Art. 6.1.a DSGVO) ). Kriterien für die Vorratsdatenspeicherung: Sie werden nicht länger als nötig aufbewahrt, um das Ende der Behandlung aufrechtzuerhalten, oder solange es gesetzliche Anforderungen gibt, die ihre Aufbewahrung vorschreiben, und wenn dies nicht mehr erforderlich ist, werden sie mit angemessenen Sicherheitsmaßnahmen entfernt um die Anonymisierung der Daten oder deren vollständige Zerstörung zu gewährleisten.


Übermittlung von Daten: Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.


Rechte, die die interessierte Partei unterstützen:

Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Recht auf Zugang, Berichtigung, Portabilität und Löschung Ihrer Daten sowie auf Einschränkung oder Widerspruch gegen deren Behandlung.

Recht, einen Anspruch bei der Kontrollbehörde (www.aepd.es) einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Behandlung nicht den geltenden Vorschriften entspricht.


Kontaktinformationen zur Ausübung Ihrer Rechte: Corsoft SL. Vía Palma, 100 2 F - 07500 Manacor (Illes Balears). E-Mail: info@corsoft.es